„Germany’s Next Topmodel“ – Zwischenbilanz

Nach schwachen Einschaltquoten zu Beginn befindet sich die Jubiläums-Staffel des Castingformats „Germany’s Next Topmodel“ seit längerem wieder im Aufwind. Die Werbeaufwendungen im Umfeld der Show sind hingegen seit der ersten Folge ungebrochen hoch, wie eine Studie des Medienforschungsunternehmens XAD zur Halbzeit der Staffel zeigt. Am meisten investiert dabei – na klar – die Kosmetikbranche.

Horizont_Logo_150

XAD Media Research TV

Jetzt die XAD Premium-Funktionalitäten live erleben