Privacy policy

Der Schutz personenbezogener Daten ist für XAD ein wichtiges Anliegen. Diese Datenschutzbestimmungen ergänzen die “Allgemeinen Geschäftsbedingungen” für die Nutzung von XAD.

Wir weisen darauf hin, dass es grundsätzlich keinen vollkommenen Schutz im Netz gibt, daher gilt besonders bei personenbezogenen Daten grundsätzlich: Weniger ist mehr Sicherheit.

XAD unterwirft sich folgenden Grundsätzen beim Schutz personenbezogener Daten:

XAD nutzt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, um Ihnen die Inanspruchnahme der Dienste von XAD zu ermöglichen. In keinem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten zu Werbe- oder Marketingzwecken Dritten zur Kenntnis geben oder diese sonst wie an Dritte weitergeben. Mit Ausnahme der Angaben, die Sie in Zusammenhang mit der Profileingabe machen, entscheiden Sie selbst, welche der von Ihnen bei XAD eingegebenen personenbezogenen Daten durch andere XAD Mitglieder eingesehen werden können. Nichtmitglieder von XAD können Ihre personenbezogenen Daten nur dann einsehen, wenn und soweit Sie dies ausdrücklich zulassen.

1.Angaben zur Registrierung

Damit die XAD Dienste funktionieren, muss XAD bei Ihrer Registrierung bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen erheben und diese verarbeiten. Dies sind zunächst einmal nur die folgenden Daten:

  1. E-mail Adresse
  2. Passwort

Ihre E-mail Adresse und Ihr Passwort sind für die XAD Mitglieder in keinem Fall und zu keinem Zeitpunkt einsehbar. XAD wird diese Daten in keinem Fall an Dritte weitergeben und/oder diese Dritten sonst wie zur Kenntnis geben.

Weiterhin müssen Sie bei der Registrierung bestimmte Pflichtfelder ausfüllen wie:

  1. Vorname, Nachname, Anrede
  2. Land
  3. Stadt (geschäftlich)

Von diesen Angaben in den Pflichtfeldern sind für andere XAD Mitglieder die folgenden Angaben immer und uneingeschränkt einsehbar:

  1. Vorname
  2. Nachname

Für eine Premium Mitgliedschaft wird die Angabe einer Rechnungsanschrift benötigt.

 

2. Freiwillige Angaben

Neben den Registrierungsangaben können Sie ein Profil erstellen und auf freiwilliger Basis zusätzliche Angaben machen, die es anderen Besuchern von XAD ermöglichen, Sie besser kennen zu lernen und Sie als möglichen und passenden Geschäftskontakt auszuwählen. Ihre freiwilligen Angaben umfassen beispielsweise: Ihre Anschrift, emails, Domains, Interessen, Ihre privaten Kontaktmöglichkeiten, Ihre Ausbildung, Jobstationen oder ähnliches, was Sie Interessierten Dritten bieten können und was Sie bei anderen XAD Mitgliedern suchen. Sie können auch ein Foto von sich hoch laden.Die zu erbringende Leistung von XAD besteht im Profiling insbesondere in dem Bestreben, personenbezogene Daten der Nutzer öffentlich für Mitglieder und Nichtmitglieder zugänglich zu machen. Dem Nutzer selbst obliegt die Verpflichtung, keine Daten einzutragen, die nicht für eine Veröffentlichung bestimmt sind.Sie können alle freiwillig gemachten Angaben jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ändern oder löschen, indem Sie die Daten in Ihrem Profil ändern oder löschenWenn Sie nicht möchten, dass Ihre Eingaben öffentlich einsehbar werden, dann können sie unter “My XAD/ Mitgliedschaft/ Privatsphäre” Einstellungen zur Veröffentlichung vornehmen. Generell sollten Sie nur Daten eintragen, die für den Zugang der Öffentlichkeit bestimmt sind.

 

3. Ihr Profil, Austausch von Kontakten

Ihr Profil ist von allen XAD Mitgliedern abrufbar. Dabei werden die folgenden Daten, soweit angegeben, aus Ihrem Profil sichtbar:

  1. Vorname
  2. Nachname
  3. Position
  4. Firmenname
  5. Beruflicher Status
  6. Stadt
  7. Land

Darüber hinaus werden auch alle Angaben sichtbar, die Sie freiwillig eingetragen haben. (siehe Punkt “2. Freiwillige Angaben”) XAD bietet Ihnen die Möglichkeit zu einzelnen Mitgliedern direkt Kontakt aufzunehmen. Zudem sind in Ihrem Profil alle Verweise auf die von Ihnen bearbeiteten und jene mit Ihrem Profil verlinkten Werbekampagnen für alle XAD Mitglieder immer ersichtlich. Gemäß Voreinstellung unter “My XAD/ Mitgliedschaft / Privatsphäre” können Ihnen andere XAD Mitglieder jederzeit Nachrichten senden, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen.

 

4. Erreichbarkeit Ihres Profils für Nichtmitglieder von XAD

Sie können den Grad Ihrer Privatsphäre jederzeit unter “My XAD/ Mitgliedschaft / Privatsphäre” einstellen. Standardmäßig zielen die Voreinstellungen auf eine größtmögliche Sichtbarkeit und Erreichbarkeit Ihres Profils und der mit Ihrem Profil gegebenenfalls verbunden Kampagnen ab, um möglichst viele potenzielle und bestehende Geschäftspartner zu erreichen. Daher sind die in Ihrem Profil enthaltenen Daten für Nichtmitglieder von XAD einsehbar und über Suchmaschinen im Internet ermittelbar. Das gilt auch für persönliche Kontaktdaten, die Sie in Ihrem Profil eingetragen haben. Wenn Sie die Veröffentlichung der Kontaktdaten nicht wünschen, können Sie dies unter “My XAD/ Mitgliedschaft / Privatsphäre” einstellen. Grundsätzlich gilt : Daten die nicht für den öffentlichen Zugang bestimmt sind, sollten nicht eingetragen werden.

 

5. Newsletter, Benachrichtigungen

XAD versendet in regelmäßigen Abständen (ca. 1-2 Monate) einen Newsletter an alle XAD Mitglieder, die diesen beziehen möchten. In diesen Newslettern informiert XAD Sie u.a. über neue Features bei XAD sowie besondere Aktionen. Sie können den Newsletter jederzeit unter “Meine Einstellungen/ Benachrichtigungen” abbestellen. Weiterhin werden Sie durch e-mail über den Erhalt neuer Nachrichten, Kommender Geburtstage aus Ihrem Kontakten und sonstigen Statistiken informiert. Auch diese Benachrichtigungen können Sie über den Menuepunkt “Meine Einstellungen/ Benachrichtigungen” jederzeit abbestellen. Ebenso findet sich auf jeder Benachrichtigung und jedem Newsletter separat ein Link über den dasselbe abbestellt werden kann.

 

6. Cookies

XAD benutzt nach Ihrer Anmeldung (mit E-mail und Passwort) Cookies, mit denen Sie während der Dauer Ihres Besuchs identifiziert werden können. Ein Cookie wird auf Ihrem Computer gespeichert und verfällt nach dem Ende der Sitzung automatisch. Sie können dieses Cookie mit der Funktion “Auf diesem Computer automatisch einloggen” für eine automatische Anmeldung dauerhaft speichern. Das Cookie enthält dann Teile Ihrer Anmeldedaten in verschlüsselter Form.

 

7. Log-Dateien

Bei jedem Seitenaufruf werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei, dem Server-Log, gespeichert. Der dabei gespeicherte Datensatz enthält die folgenden Daten:

    • Ihre IP-Adresse (durch die Ihr Computer eindeutig identifiziert werden kann)
    • den Remote Host (Name und IP-Adresse des Rechners, der die Seite anfordert)
    • die Uhrzeit, den Status, die Anfrage, die übertragene Datenmenge sowie die Internetseite, von der Sie auf die angeforderte Seite gekommen sind (Referrer), sowie die Produkt- und Versionsinformationen des verwendeten Browsers (User-Agent)

XAD benutzt hierfür das standardisierte “combined” Logfile-Format des Apache Webservers. XAD verwendet die Protokolldaten (Logs) anonymisiert, also ohne Zuordnung oder Hinweise auf Ihre Person. XAD behält sich allerdings vor, die Log-Dateien nachträglich über die letzte bekannte IP-Adresse von solchen Mitgliedern zu überprüfen, bei denen aufgrund bestimmter Tatsachen der Verdacht besteht, dass diese die XAD-Websites gesetzes- oder vertragswidrig nutzen.

 

8. Volljährigkeit

Die Mitgliedschaft bei XAD ist ausschließlich volljährigen Personen vorbehalten. Eltern oder Aufsichtsberechtigte sind für den Schutz der Privatsphäre ihrer Kinder verantwortlich.

 

9. Auskunft

Der Nutzer hat jederzeit das Recht, Auskunft über die ihn betreffenden, bei XAD gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

 

10. Änderungen der Datenschutzbestimmungen

XAD behält sich vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit zu ändern, wenn Änderungen aufgrund von nachträglich erkannten Regelungslücken oder im Hinblick auf neue von XAD bereitgestellte Dienste erforderlich werden. XAD wird Sie über alle Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen per E-Mail an die von Ihnen im Rahmen der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse informieren. Abrufbarkeit der Datenschutzbestimmungen

Jetzt die XAD Premium-Funktionalitäten live erleben